Wetterfrösche sind sich für Wochenende völlig uneinig

Symbolfoto.
Symbolfoto.Bild: iStock
Was eigentlich auf jede Wetterprognose zutrifft, ist an diesem Wochenende in NÖ erst recht zu beachten: Man sollte sich nicht blind auf sie verlassen.
Die Wetterfrösche sind sich offenbar völlig uneinig, was das Wetter in Niederösterreich an diesem Wochenende angeht. Fest steht offenbar nur eines: Wirklich warm wird es nicht, die Höchsttemperaturen liegen demnach bei maximal 13 Grad, wahrscheinlich wird es um einiges kälter. Alles andere scheint sich der Wettergott offenbar spontan einfallen zu lassen.

Denn die Meinungen der verschiedenen Wetterdienste, die wir hier für gewöhnlich anzapfen, um euch eine NÖ-Prognose für das Wochenende zu liefern, unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Während einige zwei Tage Regenwetter voraussagen, erwarten die anderen bewölktes aber beständiges Wetter mit ausreichend Sonnenstunden.

Am heutigen Samstag dürfte es dabei vor allem im Osten des Bundeslandes noch trocken und sonnig bleiben, im Westen hingegen ist eher mit Regen zu rechnen. Wie das Wetter dann am Sonntag wird, wissen die Meteorologen nicht mit Sicherheit zu sagen. Wer also einen Ausflug plant, sollte für alles gewappnet sein. Schnee könnte es ab einer Höhe von rund 700 Metern geben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NiederösterreichNewsWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen