Wie aus Supermarkt-Coup ein Terror-Anschlag wurde

Bild: Polizei Ourense

Ein kurioser Überfall auf einen Supermarkt im spanischen Ourense sorgt in den sozialen Netzwerken für gehörigen Wirbel. Denn mehrere internationale Medien titelten, der Täter habe bei dem Coup "Allahu Akbar" gerufen. Doch jetzt korrigiert das die Polizei. Und es stellt sich heraus, dass alles ganz anders war.

Ein kurioser Überfall auf einen Supermarkt im spanischen Ourense sorgt in den sozialen Netzwerken für gehörigen Wirbel. Denn mehrere internationale Medien titelten, der Täter habe bei dem Coup "Allahu Akbar" gerufen. Doch jetzt korrigiert die Polizei dies. Und es stellt sich heraus, dass alles ganz anders war.
Der 34 Jahre alte Mann aus der baskischen Stadt Bilbao stürmte am vergangenen Mittwoch gegen 14.00 Uhr die Filiale der Supermarkt-Kette Mercadona in Ourense mit dem Gewehr seines Vaters und gab sechs Schüsse ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Vier Kugeln landeten in der Decke über der Getränkeabteilung, wo er Flaschen aus dem Regal stieß. Dann begab er sich zur Obstabteilung, wo er zunächst eine Banane verspeiste, bevor er zur Kassa ging. Diese plünderte er, warf einen Teil des Geldes in die Luft, einen anderen steckte er ein.
Ein Polizist beobachtete von der Straße aus, dass Kunden das Geschäft fluchtartig verließen. Er rief um Verstärkung. Dann nahmen sie Kontakt mit dem Gunman auf, der zwei weitere Schüsse abgab, wobei die Kugeln eine Glasscheibe und auch ein Plakat durchschlugen.

Der Mann griff zu einer weiteren Banane, die er ebenfalls zu verspeisen begann, wobei er sich gleichzeitig auch eine Zigarette ansteckte. Dabei stützte er sich auf einen Verkaufstisch, um sein Obst besser essen zu können. Diesen Moment nutzten die Beamten für den Zugriff.

"Als dieser Mann auf Baskisch laut schrie, will ein Angestellter "Allahu Akbar" verstanden haben", so die lokale Polizei. Ein örtliches Medium griff dies auf, dann wurde die Geschichte viral. Medien schrieben ab ohne sich abzusichern, so auch die Dailymail:

Weitere Details wurden sogar hinzugedichtet, wie etwa, dass er einen Sprengstoffgürtel  mit Schwarzpulver und Benzin getragen haben soll. Der Beitrag wurde tausendfach geteilt. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen