"Wie ein Affe kackt": Was singt Sarah Lombardi hier?

Sarah Lombardi
Sarah Lombardiimago images
Sängerin Sarah Lombardi hat ihren neuen Song "Zoom" veröffentlicht. Der Text klingt beim ersten Mal Hinhören etwas merkwürdig.

"Zoom" – so heißt die neue Feel-Good-Single von Sarah Lombardi, die ab sofort auf YouTube (inkl. Musikvideo), Spotify und Co. verfügbar ist. Bei dem Song geht es darum, wenn es zwischen zwei Menschen "Zoom" macht und sich daraus eine ernste Beziehung entwickelt.

"Boy, sag mir, was passiert mit mir? Ich glaub, es wird ernst zwischen uns beiden. Ich kann es nicht mehr kontrollieren. Wenn ich dich sehe, schlägt mein Herz so schnell, bei dir bin ich und muss mich nicht verstellen", singt Sarah darin unter anderem darin. 

Fans rätseln über Textzeile

Eigentlich ein schöner Song, finden die Fans. Nur bei der Textzeile im Refrain sind sich manche nicht ganz so sicher, was die Ex von Pietro Lombardi eigentlich singt. Tatsächlich klingt es beim ersten Mal Hinhören so, als würde die 27-Jährige: "Oh no, was hast du gemacht, du knockst mich aus wie ein Affe kackt" trällern. "Oder ist es doch Apfelkack?", witzelt ein YouTube-User.

Was Sarah wirklich singt

In Wirklichkeit heißt es in dem Song: "Du knockst mich aus wie ein Uppercut (= eine Handtechnik beim Boxen)".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sarah Lombardi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen