Jetzt mitvoten

Wie findest du ihn? Christbaum vor Rathaus aufgestellt

Am Freitag wurde der heurige Christbaum vor dem Wiener Rathaus aufgestellt. In den letzten Jahren sorgte das Aussehen der Bäume stets für Debatten.

Newsdesk Heute
Wie findest du ihn? Christbaum vor Rathaus aufgestellt
Am Freitag wurde die Fichte aus Südtirol vor dem Wiener Rathaus aufgestellt.
Sabine Hertel

28 Meter hoch und 115 Jahre alt ist die Fichte, die heuer die Weihnachtszeit erleuchten wird. Am Montag, 23. Oktober, wurde sie im Rautal am Enneberg, Südtirol gefällt und heute vor dem Wiener Rathaus aufgestellt. Feierlich beleuchtet wird der Baum dann am 10. November. 

Seit 1959 stellt jedes Jahr ein anderes Bundesland den Weihnachtsbaum für den Rathausplatz, seit 1989 ist auch Südtirol als "zehntes Bundesland" dabei. Der letzte Baum aus Südtirol stand 2014 in Wien. Der heurige Baum stammt aus einem Wald, der nachhaltig bewirtschaftet wird, ausgesucht hat ihn die Agentur Landesdomäne.

    28 Meter hoch und 115 Jahre alt ist die Fichte, die heuer die Weihnachtszeit erleuchten wird.
    28 Meter hoch und 115 Jahre alt ist die Fichte, die heuer die Weihnachtszeit erleuchten wird.
    Sabine Hertel

    Christbaum schön genug?

    Nun kann auch die traditionelle Debatte über das Aussehen des Christbaums losgehen. In den letzten Jahren konnten die Bäume nur wenige Wiener überzeugen. Auch letztes Jahr gab es Diskussionen über das "schüttere" Aussehen des Christbaums vor dem Rathaus und 2020 machten sich besonders viele Menschen über die 200 Jahre alte Fichte aus Oberösterreich lustig. 

    Mit der Beleuchtung des Christbaums am 10. November startet auch der Christkindlmarkt am Rathausplatz, wo es neben dem großen Baum auch andere von den Wienern liebgewonnene Traditionen, wie den Herzerlbaum oder den Eistraum am Christkindlmarkt geben wird.

    Bilder des Tages

      <strong>03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest.</strong> Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. <a data-li-document-ref="120021293" href="https://www.heute.at/s/20000-neue-buerger-so-schwer-ist-einbuergerungstest-120021293">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
      03.03.2024: 20.000 neue Bürger – so schwer ist Einbürgerungstest. Wann trat Österreich der EU bei? Welche Glocke läutet zu Silvester am Stephansdom? Wo steht die UNO-City? Das müssen neue Staatsbürger wissen. Weiterlesen >>
      Getty Images (Symbolbild)
      red
      Akt.