Wie im Film: Auto sprang über Straßenbahn-Trasse

Verrückter Crash: ein Lenker ist mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und über eine Böschung der Straßenbahn gesprungen.

Die vier Insassen mussten am späten Freitagabend in Leonding bei Linz von der Rettung und den Notarzt versorgt werden und wurden zu weiteren Behandlungen in Linzer Krankenhäuser gebracht.

Die alarmierte Feuerwehr unterstützte die Rettung bei der Versorgung der Verletzten. Die Polizei hat weitere Erhebungen zum Unfallhergang übernommen.

Straßenbahn blockiert

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Kremstal- beziehungsweise Welser Straße mit der Paschinger Straße sowie dem Larnhauserweg im Gemeindegebiet von Leonding. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher unbekannter Ursache im Bereich der Straßenkreuzung. Ein Auto fuhr nach dem Crash über einen Gehweg und sprang in eine Böschung zwischen Straßenbahnschienen und der Bahnstrecke.

Die Kremstalstraße war rund eineinhalb Stunden erschwert passierbar. Die Straßenbahn musste im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeondingGood NewsOberösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen