"Wie man so beschissen sein kann": Katja reicht es

Katja Burkard reicht es.
Katja Burkard reicht es.Instagram
Die Moderatorin ist für ihre gute Laune im TV bekannt. Doch diese verging ihr nun komplett. Ihrem Ärger machte sie im Netz Luft.

Katja Burkard ist in ihrem Job viel unterwegs. Dafür reist sie immer wieder mit der Bahn, um von einer Stadt in die nächste zu kommen. Doch offenbar scheint das nicht wirklich reibungslos abzulaufen.

Dass die "Deutsche Bahn" für ihre Verspätungen immer wieder in der Kritik steht, dürfte den meisten bekannt sein. Bei Promis wird natürlich keine Ausnahme gemacht. Das macht Katja nun deutlich!

"Einfach hoffnungslos"

Nach einem Dreh in Baden-Baden musste die Moderatorin geschwind wieder zurück nach Köln. Doch die Fahrt erwies sich als äußerst nervenaufreibend. "Es ist einfach hoffnungslos. Gestern hingefahren von Köln nach Baden-Baden, drei Stunden Verspätung. Jetzt erste Bahn konnten wir nicht nehmen, weil wir sonst den Anschlusszug nicht bekommen hätten. Jetzt stehen wir hier die nächste halbe Stunde", so Burkard.

Dann wird Katja richtig wütend: "Ich verstehe das einfach nicht, wie ein Unternehmen so beschissen sein kann."

Einen Lichtblick gab es aber doch: Die Klimaanlage funktionierte zumindest...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Katja Burkard

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen