Wie schlecht steht es um Cartoon-Frau Pixee Fox?

Seit über einem Monat hat sich Cartoon-Frau Pixee Fox (28) nicht mehr bei ihren Fans auf Instagram gemeldet. Kurz zuvor hatte sie ihre letzte Beauty-OP.

Was steckt hinter ihrer Social-Media-Abstinenz? Ihre mehr als 507.000 Follower machen sich jedenfalls große Sorgen um die selbsternannte Cartoon-Frau Pixee Fox, die bereits mehr als eine halbe Million Euro für Beauty-OPs ausgeben hat.

Sie vermuten schon, dass bei ihrer letzten OP etwas schief gegangen sein muss: Die Spekulationen reichen von Koma nach dem Eingriff bis zu einem Schlaganfall – manche befürchteten sogar schon, die Schwedin sei tot.

Pixee Fox' letzter Instagram-Post vom 15. Mai:

Pixees vermeintlicher Freund soll auf seinem privaten Profil nun Videos gepostet haben, die sie lebendig zeigen. Doch ihre Verehrer sind sich sicher: Irgendetwas stimmt nicht mit dem Beauty-Wunder. Nur die Wahlamerikanerin selbst könnte wohl für ein Ende der Gerüchte sorgen.

Zuvor hatte die Schwedin regelmäßig Bilder gepostet:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen