Wie schlecht geht es Nicolas Cage?

Nur Tage nach der Hochzeit mit seiner Freundin Erika Koike will Nicolas Cage die Ehe annullieren lassen. Der Hollywood-Star macht zurzeit – wieder mal – keinen guten Eindruck.

Die vierte Ehe des US-Schauspielers Nicolas Cage könnte auch seine kürzeste werden: Nur vier Tage nach der Hochzeit mit Freundin Erika Koike (35) will er die Ehe wieder annullieren lassen, wie US-Medien übereinstimmend mit Verweis auf Gerichtsdokumente berichteten.

Der 55-Jährige hatte in Las Vegas am Samstag das Ehe-Zertifikat beantragt. Und auch geheiratet. Die beiden sind seit April 2018 ein Paar.

Der Streit vor der Trauung

Inzwischen kommen neue Details zur Blitz-Hochzeit ans Licht. Und es schienen turbulente Tage gewesen zu sein für Cage und seine Partnerin. Wie TMZ.com berichtet, hätte das Paar bei der Ankunft im Bellagio Hotel gestritten, in aller Öffentlichkeit. Koike hätte Cage angeschrien.

Auf dem Standesamt wurden Koike und Cage dann vor der Trauung gefilmt, das Video liegt "Dailymail.co.uk" vor. Darauf ist zu sehen, wie der Schauspieler ruft: "Sie wird mir all mein Geld nehmen!"

Koike wiederum sagt wiederholt: "Ich habe dich nie darum gebeten, das zu tun." Laut Augenzeugen war Cage höchstwahrscheinlich betrunken.

Sein Alkoholgeständnis

Nicolas Cage hat sich gegenüber der britischen Zeitung "The Guardian" im Herbst 2018 zu seinem problematischen Alkoholkonsum geäußerst. "Wenn ich morgens nicht aufstehen muss und einen Job zu erledigen habe, kann ich sehr selbstzerstörerisch sein. Ich bestelle dann zwei Flaschen Rotwein und löse mich darin auf", so der Schauspieler.

Doch so wolle er nicht sein. "Deshalb muss ich arbeiten." Aktuell sind laut der Film-Database Imdb.com sechs Filme mit Cage in der Post-Production, an zwei weiteren arbeitet er.

Sein Umgang mit Geld

In den 90er Jahren hat Cage mit Blockbustern wie "Con Air" und "Face/off" ein Vermögen gemacht. Anfang 2018 kam heraus, dass er einen Großteil davon – weit über 100 Millionen Franken – auf extravagante Art verlocht hat.

Unter anderem hat er sich eine Privatinsel, Luxus-Immobilien auf der ganzen Welt, den allerersten "Superman"-Comic und sogar einen Dinosaurier-Schädel gekauft. Kostenpunkt der fossilen Knochen: Rund 70 Millionen Franken. Zurzeit soll er noch 25 Millionen Dollar auf dem Konto haben, schätzt Celebritynetworth.com.

Seine bisherigen Ehen

Nicolas Cage machte schon vier Ehen durch – die jüngste Vegas-Hochzeit miteinberechnet. Sechs Jahre lang war er mit Schauspielkollegin Patricia Arquette von 1995 bis 2001 verheiratet, während die Ehe mit Lisa Marie Presley, der Tochter von Elvis Presley, nur dreieinhalb Monate dauerte. 2004 heiratete er die Restaurantmitarbeiterin Alice Kim, sie ließen sich nach zwölf Jahren Ehe im Jahr 2016 wieder scheiden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsNicolas Cage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen