Wieder Gleisarbeiten auf der Hütteldorfer Straße

Die Bim-Linie 49 fährt nur zwischen Hütteldorf und Breitensee.
Die Bim-Linie 49 fährt nur zwischen Hütteldorf und Breitensee.Wiener Linien/Manfred Helmer
Bis Mitte Dezember gibt es zwischen Reinlgasse und Breitenseerstraße Einschränkungen auf den Linien 10 und 49.

Bereits von Anfang Juli bis Anfang September wurden 1.500 Meter Gleise der Linie 49 auf der Hütteldorfer Straße zwischen Zehetnergasse und Hochsatzengasse erneuert. Ab sofort bis Mitte Dezember ist nun der nächste Abschnitt an der Reihe: Insgesamt 534 Meter Gleise, vier Weichen und sechs Kreuzungen der Linien 10 und 49 werden beim Kreuzungsplateau Reinlgasse und auf der Breitenseerstraße in Penzing erneuert. So werden auf diesem Streckenabschnitt die Straßenbahnschienen wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht und sind damit wieder fit für die nächsten Jahrzehnte.

Die Straßenbahn-Linie 49 fährt in der verkehrsberuhigten Zeit während der Herbstferien von Samstag, 24. Oktober (Betriebsbeginn), bis Sonntag, 1. November (Betriebsschluss), nur zwischen Hütteldorf, Bujattigasse und Breitensee. Ersatzweise steht für die Fahrgäste ein Shuttlebus (49E) zwischen Breitensee und der U3-Station Hütteldorfer Straße zur Verfügung. Für den Pkw-Verkehr wird das Kreuzungsplateau Reinlgasse, Hütteldofer Straße in dieser Zeit nicht befahrbar sein.

Bim-Linie 10 geteilt unterwegs

Die Linie 10 wird zwischen Samstag, 24. Oktober (Betriebsbeginn), und Sonntag, 15. November (Betriebsschluss), geteilt geführt. Sie fährt dann zwischen Dornbach und Joachimsthalerplatz, sowie zwischen Unter St. Veit, Hummelgasse und der Haltestelle Penzinger Straße.

Von Dornbach kommend, gelangen Fahrgäste ab Joachimsthalerplatz mit dem 48A zum Öffi-Knoten Ottakring mit Umsteigemöglichkeiten zu den Linien U3 bzw. S45. Von Unter St. Veit, Hummelgasse kommend, gelangen Fahrgäste ab der Haltestelle Schloss Schönbrunn mit dem 10A nach Penzing.

Verstärkte Intervalle beim 52er

Damit die Fahrgäste auch während der Bauarbeiten gut unterwegs sein können, fährt die Linie 52 von Samstag, 24. Oktober (Betriebsbeginn), bis Sonntag, 1. November (Betriebsschluss), in verstärkten Intervallen und wird zusätzlich vom Westbahnhof über den Urban-Loritz-Platz und entlang der 49er-Route bis zum Volkstheater verlängert.

Alle Gleisarbeiten finden in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wien, den Bezirken und der Baustellenkoordination statt. Fahrgäste, Anrainer und Autofahrer werden zu den einzelnen Gleisbaumaßnahmen stets auch über die Wiener Linien Webseite www.wienerlinien.at/gleisbau, den Social-Media-Kanälen sowie vor Ort über Aushänge an den Haltestellen informiert. Für Fragen stehen wie immer auch die Mitarbeiter vom Kundenservice der Wiener Linien zur Verfügung: 01 / 7909 100 oder kundendialog@wienerlinien.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. cz TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen