WEGA fasst Wiederholungs-Räuber in Simmering

Die WEGA-Beamten nahmen den Mann fest. 
Die WEGA-Beamten nahmen den Mann fest. picturedesk.com (Symbolbild)
In den vergangenen Tagen ist es in Wien zu zwei Raubdelikten gekommen. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden und ist teilweise geständig.

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen, Montag und Dienstag der laufenden Woche, kam es in Wien auf offener Straße zu räuberischen Delikten. Beamte des Landeskriminalamts, Außenstelle Süd, konnten einen 22-Jährigen nach Verdacht des zweifachen Raubes festnehmen.

Der Festgenomme steht im Verdacht am 15.02.2021 einen 77-Jährigen auf der Straße attackiert und ihm sein Mobiltelefon und eine Brille geraubt zu haben. Am 16.02.2021 soll der 22-Jährige ein weiteres männliches Opfer (17) attackiert und dessen Einkäufe gestohlen haben.

Nach intensiven Ermittlungen konnten die Beamten des Landeskriminalamtes mit Unterstützung der WEGA den Tatverdächtigen in seiner Wohnung in Wien-Simmering festnehmen und die geraubten Gegenstände sicherstellen. Der 22-Jährige zeigte sich bei der Einvernahme teilgeständig und wurde in eine Justizanstalt gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WienSimmeringLPD WienWEGARaubFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen