Wien als Favorit auf CL-Finalturnier der Frauen?

Steigt das Champions-League-Finale der Frauen in Wien?
Steigt das Champions-League-Finale der Frauen in Wien?Gepa
So wie bei den Männern soll auch die Champions League der Frauen in einem Final-Turnier entschieden werden. Als Austragungsort soll Wien in der Pole Position sein. 

Eigentlich hätte das Endspiel in der Generali Arena der Wiener Austria am 24. Mai über die Bühne gehen sollen. Die Coronavirus-Pandemie verhinderte den Plan. Nun könnte Wien aber doch zum Zug kommen. 

Wie der englische Daily Star berichtet, ist Wien einer der Kandidaten für das Finalturnier der Top-Acht-Teams, das in der letzten August-Woche oder Anfang September über die Bühne gehen soll. Ab dem Viertelfinale soll im K.o.-Modus gespielt werden. So könnte das Blitz-Turnier in rund zehn Tagen zu Ende gespielt werden.

Entscheidung am 17. Juni

Dafür sind allerdings mehrere Stadien nötig. Neben der Generali Arena stehen in Wien auch das Allianz Stadion vom Erzrivalen Rapid sowie das Ernst-Happel-Oval parat. Darüber hinaus gibt es mit der Südstadt und St. Pölten zwei weitere Bundesliga-Arenen in der Umgebung. 

Auswahlkriterien sind vor allem die Reisebestimmungen und die sichere Gesundheitssituation. Ein Turnier bräuchte darüber hinaus die Zustimmung der Gesundheitsbehörden. Die UEFA will am 17. Juni eine Entscheidung treffen. Bei den Männern gelten Lissabon und Frankfurt als Kandidaten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
FussballÖFBUefa

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen