Wien auf Platz zwei der unfreundlichsten Städte

Die Wiener glänzen nicht mit Freundlichkeit.
Die Wiener glänzen nicht mit Freundlichkeit.Bild: picturedesk.com

Dass die Bundeshauptstadt nicht wirklich mit Freundlichkeit glänzt, ist schon weltweit bekannt. Dieses Image bestätigte nun auch eine offizielle Umfrage.

Wiener sind unfreundlich! Was ganz Österreich bereits vermutete, wurde nun im diesjährigen "Expat City Ranking" bestätigt. Denn nur die Einwohner von Paris liegen auf der Freundlichkeits-Skala hinter den Wienern.

Die Rangliste basiert auf Daten, die für die Expat Insider Studie erhoben wurden. Diese wird jährlich von InterNations, dem weltweit größten sozialen Netzwerk für alle, die im Ausland leben und arbeiten, durchgeführt. Mit fast 13.000 Teilnehmern ist sie eine der umfassendsten Umfragen unter Expats.

Wasser ist netter als Wiener

Die Gründe für Wiens Unfreundlichkeit: Über der Hälfte der Befragten (62%) fällt es schwer, einheimische Freunde zu finden, wie das bisher unveröffentlichte Expat City Ranking 2017 verrät.

Was den Umgang mit Migranten betrifft, so liegt Wien ganz klar auf dem letzten Platz. Hierbei kann man ohne weiteres sagen: Niemand ist unfreundlicher als die Wiener! Die österreichische Metropole wird bei dem Thema doppelt so schlecht bewertet, wie der weltweite Durchschnitt.

Ignoriert man die Menschen, so lassen sich sogar positive Ergebnisse finden: Nur ein Prozent der Studienteilnehmer äußert sich negativ über die Umweltqualität in Wien. Das heißt: Wasser, Luft und Grünflächen in Wien sind nett - die Wiener sind es auf keinen Fall!

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen