Wien bis zu 70 Prozent teurer als München

Bild: Fotolia
Marken-Lebensmittel sind in Wiener Märkten im Schnitt um 18 Prozent teurer als in München (Deutschland).

Spitzenreiter im AK-Test waren mit 70 Prozent "Zuschlag" die Mc-Cain 123 Frites Original. Auch der Leibniz Butterkeks ist in heimischen Geschäften beinah ein Luxus-Artikel (+62%). Noch immer um mehr als die Hälfte teurer sind bei uns Ovomaltine und Cola.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen