Alko-Diebin (27) prügelt in Taxi auf Begleiter (61) ein

In einem Taxi schlug die Verdächtige mehrmals auf ihren Begleiter ein.
In einem Taxi schlug die Verdächtige mehrmals auf ihren Begleiter ein.Bild: iStock - Symbolfoto
In der Nacht auf Samstag ereignete sich in Wien ein versuchter Diebstahl in einem Taxi. Die Verdächtige konnte fliehen, wurde aber gefasst.
In Wien-Brigittenau ereignete sich in der Nacht auf Samstag ein versuchter räuberischer Diebstahl. Eine 27-Jährige wollte ihrem 61-jährigen Begleiter die Geldbörse während einer Taxifahrt entwenden. Weil er dies bemerkte, entstand ein Gezerre um die Brieftasche, wobei dann die 27-Jährige mehrmals auf ihren Begleiter einschlug.

Die beiden waren gegen 2:45 Uhr auf dem Weg in die Wohnung des 61-Jährigen.Erst als der Taxifahrer eingriff, flüchtete die mutmaßliche Täterin ohne Beute. Auf Grund der präzisen Personenbeschreibung konnte die Tatverdächtige von einer Streife angehalten und wegen versuchten räuberischen Diebstahls festgenommen werden.

Ein Alkovortest ergab bei der mutmaßlichen Täterin einen Messwert von 1,8 Promille. Das 61-jährige Opfer wurde durch die Faustschläge ins Gesicht leicht verletzt, lehnte jedoch eine notfallmedizinische Behandlung durch die Rettung ab.

(mr)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienDiebstahlStraßenverkehrLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren