Messer-Mann zerschneidet 35-Jährigem das Gesicht

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen
Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommenBild: Archiv (Symbolbild)
In Wien-Favoriten ist es am Dienstag zu einem Messer-Angriff in einem Lokal gekommen. Drei Täter gingen auf vier Angestellte los und verletzten sie. Die Polizei ermittelt.
Wie die Wiener Polizei berichtet, betraten die drei noch unbekannten Täter gegen 21.20 Uhr ein Lokal in der Quellenstraße im 10. Bezirk.

Einer der Tatverdächtigen hatte ein Messer bei sich und fügte einem 35-Jährigen eine Schnittverletzung im Gesicht zu. Auch die anderen Angestellten wurden von den Tätern attackiert und geschlagen.

Nach dem Angriff verwüsteten sie die Lokal und ergriffen im Anschluss die Flucht. Die vier verletzten Angestellten wurden von der Rettung erstversorgt und in eine Spital gebracht.

Fahndung läuft auf Hochtouren

Die Polizei konnte das vermeintliche Tatmesser im Lokal finden und sicherstellen. Die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren.

CommentCreated with Sketch.28 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Beamten bitten nun um Mithilfe aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise können in jeder Polizeiinspektion gemeldet werden. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienMesserattackePolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema