Polizei Wien fahndet nach brutaler Teenie-Bande

Die Wiener Polizei ist derzeit auf der Suche nach vier Jugendlichen, die für mehrere Raubüberfälle im Bereich Floridsdorf und Donaustadt verantwortlich sein sollen.
Nach Informationen der Polizei kam es im Norden Wiens zwischen Juni und August zu insgesamt sechs Raubüberfällen und einem Einbruch in ein Auto.

Die Straftaten wurden dabei in unterschiedlichen Täterkonstellationen begangen, so die Polizei. In den meisten Fällen forderten die Täter Geld und drohten Schläge an.

Die verdächtigen Jugendlichen treten dabei meist in Überzahl auf, teilweise wurden die Opfer auch am Hals gepackt oder gestoßen. Die Täter erbeuteten Bargeld im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Kontaktadresse

Durch Videoüberwachungen konnten nun Fotos der unbekannten Tatverdächtigen gesichert werden. Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung.

CommentCreated with Sketch.55 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01-31310 DW 67210 erbeten. (red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienFahndungPolizei