Radlerin bei Autokollision lebensgefährlich verletzt

Die Frau wurde mit der Rettung in das Spital gebracht
Die Frau wurde mit der Rettung in das Spital gebrachtBild: Berufsrettung Wien (Symbolbild)
Die Rettungskräfte rückten am Donnerstag zu einem Unfall in der Wiener City aus. Eine Radfahrerin stieß mit einem Pkw zusammen und erlitt lebensgefährlichte Verletzungen.
Wie die Polizei Wien mitteilt, passierte der Verkehrsunfall um 3.00 Uhr am Schmerlingplatz in der Inneren Stadt.

Eine 47-jährige Frau war gerade mit ihrem Fahrrad in der Hansenstraße unterwegs und wollte bei der Kreuzung mit dem Schmerlingplatz geradeaus weiterfahren.

Zur selben Zeit fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto auf der Fahrbahn des Schmerlingplatzes in Richtung Volksgartenstraße. Nach Aussage des Mannes wollte er die Kreuzung mit der Hansenstraße ebenfalls in gerader Richtung überqueren.

Frau an Unfallstelle erstversorgt

Bei der Kreuzung kam es dann zu einem Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem Pkw-Lenker. Dabei kam die 47-Jährige zu Sturz und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unglücksstelle durch die Berufsrettung Wien wurde die Frau in ein Spital gebracht.



(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Innere StadtNewsWienUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen