Wien plant Udo-Jürgens-Platz

Bild: DPA
Fast zwei Jahre nach dem Tod des Entertainers soll Udo Jürgens mit einer Straße oder einem Platz rund um die Stadthalle geehrt werden.

Fast zwei Jahre nach dem Tod des Entertainers soll mit einer Straße oder einem Platz rund um die Stadthalle geehrt werden. 
33 Mal trat Udo Jürgens in der Wiener Stadthalle  auf, so oft wie keiner, nun soll dort im Umkreis ein Platz oder eine Straße an den Entertainer erinnern. Irgendwo zwischen Roland Rainer und Walter von der Vogelweide Platz soll es bald auch einen Udo Jürgens Platz geben.

Die Suche nach dem richtigen Ort ist aber nicht so einfach: "Diese Örtlichkeit sollte keine unmittelbaren Anrainer haben, das heißt, wo man keine Adressen ändern muss. Es dürfte keine historische Geschichte dahinterstehen, wie etwa der Märzpark eine hat. Und es sollte trotzdem eine größere Fläche sein um Udo Jürgens auch gebührend zu ehren", so Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) zum ORF. 

Anfang 2017 will der Bezirk einen entsprechenden Beschluss fassen. Dann ist die Stadt am Zug. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen