Wien prüft Errichtung einer neuen Musicalbühne

Bild: WIkipedia

In Wien wird über die Errichtung einer großen Musicalbühne nachgedacht. Gemunkelt wurde schon länger, nun kam die Bestätigung von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ), dass die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) den Bau einer Musicalhalle prüfen. Man rechne nach, ob es sich lohnen würde, ein völlig neues Haus auf die grüne Wiese zu stellen, so der Ressortchef.

Tatsächlich hatte der Kultursprecher der Öko-Partei, Klaus Werner-Lobo, schon im vergangenen Mai dafür plädiert, die Schaffung eines großen Musicaltheaters zumindest zu prüfen. Nun zeigte er sich in einer Aussendung zufrieden: "Manchmal dauert es seine Zeit, aber immer öfter findet die SPÖ Gefallen an den kulturpolitischen Ideen der Grünen und macht sie zu ihren." Es müsse aber sichergestellt werden, dass das Kulturbudget und damit andere Kulturinitiativen nicht zusätzlich belastet werden, betonte er.

Grüne sind für Standort Quartier Belvedere

Er sprach sich dafür aus, sich anzusehen, ob nicht private Anbieter den "für Tourismus und Stadtentwicklung relevanten Bereich des kommerziellen Musicals" besser abdecken könnten: "Nach meinem Vorstoß im Mai haben sich mehrere Unternehmer mit langjähriger Erfahrung im kommerziellen Musicalbereich bei mir gemeldet und Interesse an einem solchen Neubau, zum Beispiel im Quartier Belvedere, angemeldet." Dies würde auch das Areal am Hauptbahnhof beleben.

Ronacher und Raimund Theater zu klein

Das Ronacher und das Raimund Theater seien für Erfolge, wie es sie in den vergangenen Jahren gab, zu klein, so Mailath in dem am morgigen Donnerstag erscheinenden News-Interview: "Man rechnet also gerade nach, ob es sich lohnen würde, ein völlig neues Haus auf die grüne Wiese zu stellen." Eine Sprecherin des Stadtrats bestätigte, dass die Vereinigten Bühnen mögliche Optionen prüfen. Ob die neue Musical-Location gebaut wird, ist laut Rathaus jedoch noch völlig offen.

APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen