Betrunkener attackiert drei Passanten mit Ast

Die Tatwaffe.
Die Tatwaffe.Bild: LPD Wien
Wüste Ast-Attacke am Sonntagnachmittag in Wien: Ein 53-Jähriger ging wahllos auf Menschen los – ein Alkotest verlief positiv.

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus wurden am Sonntag gegen 17.30 Uhr wegen einer Körperverletzung in den Bereich des Mariahilfer Gürtels gerufen.

Laut Angaben eines Zeugen soll ein 53-jähriger Mann drei Personen mit einem Ast attackiert haben. Kurze Zeit später kam eines dieser Opfer, ein 53-jähriger Mann, in die Polizeiinspektion Westbahnhof um eine Anzeige zu erstatten.

Er gab ebenfalls an, von einem Unbekannten mit einem Ast geschlagen geworden zu sein. Das Opfer wies eine Platzwunde im Gesicht auf und musste von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht werden.

Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen, er hatte 2,4 Promille.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rudolfsheim-FünfhausGood NewsWiener WohnenKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen