Jugendliche schossen mit Pistolen auf Bierdosen

Der Vorfall passierte in einem Park am Vogelweidplatz
Der Vorfall passierte in einem Park am VogelweidplatzBild: Google Maps (Symbolbild)

Die Polizei wurde am Dienstag zu einem Einsatz in den 15. Wiener Gemeindebezirk gerufen. Laut Zeugen hatten mehrere Teenager mit einer Waffe geschossen.

Laut Polizei hatten mehrere Zeugen gegen 17.00 Uhr die Einsatzkräfte alarmiert. Ersten Informationen zufolge sollen drei Jugendliche in einem Park mit Waffen "hantiert" haben.

Die Beamten fuhren daraufhin sofort zu dem Park am Vogelweidplatz und überprüften den Vorfall. Nach nur kurzer Zeit konnten die Polizisten dann drei Burschen (16, 16, 17) anhalten.

Soft-Guns und Pfefferspray sichergestellt

In einer ersten Befragung erklärten die Jugendlichen, dass sie mit Pistolen auf Bierdosen geschossen hatten. Die Beamten konnten zwei gasbetriebene Softpistolen und ein Pfefferspray sicherstellen.

Die beiden Österreicher (16, 17) sowie der 16-jährige Pole wurden angezeigt.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsWiener WohnenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen