Wien wächst 2019 weiter, aber gemächlicher

Die kleine Tiffany-Cataleya-Chloe ist das erste Baby, das im neuen Jahr in einem Spital des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) zur Welt gekommen ist. Das Mädchen wurde am 1. Jänner um 0.22 Uhr im AKH Wien geboren, ist 49 cm groß und wiegt 2.800 Gramm. Das Mädchen und die Mutter sind wohlauf. Foto: Baby mit OPA!!! C: KAV/Votava
Die kleine Tiffany-Cataleya-Chloe ist das erste Baby, das im neuen Jahr in einem Spital des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) zur Welt gekommen ist. Das Mädchen wurde am 1. Jänner um 0.22 Uhr im AKH Wien geboren, ist 49 cm groß und wiegt 2.800 Gramm. Das Mädchen und die Mutter sind wohlauf. Foto: Baby mit OPA!!! C: KAV/VotavaBild: zVg
2019 wuchs Wien um 14.500 Einwohner. Insgesamt lebten am 1. Jänner 2020 1,91 Millionen Menschen in Wien.

Am Freitag veröffentlichte die MA 23 (Statistik) Zahlen zur Wiener Bevölkerungsentwicklung 2019. Die Einwohnerzahl ist 2019 moderat gestiegen. 2018 wuchs Wien um 8.715 Personen. 2019 um 14.500.

Wachstum

Um 2.500 Einwohner wuchs Wien durch eine positive Geburtenbilanz (19.500 Geburten standen 17.000 Todesfällen gegenüber). Durch Zuwanderung wuchs Wien um weitere 12.000 Einwohner.

Herkunft

Die meisten Neu-Wiener kamen aus Rumänien, Deutschland und den Österreichischen Bundesländern. Auf den Plätzen vier bis zehn folgen: Syrien, Afghanistan, Iran, Russland, Ukraine und Italien. Ungarn verpasst mit Platz 11 knapp die Top-Ten.

Zurück zu alter Größe

Die Statistiker der MA 27 erwarten, dass Wien 2027 wieder die eigene Bestmarke erreicht. 1910 hatte die "Reichshaupt- und Residenzstadt Wien" 2,08 Millionen Einwohner.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen