Wien will Habsburg in der Stadt halten

Für Aufregung sorgte die Nachricht, dass Francesca Habsburg mit ihrer Privatsammlung TBA 21 Wien verlassen könnte. Stadtrat Mailath-Pokorny will "alles tun, damit diese Sammlung bleibt".

Für Aufregung sorgte die Nachricht, dass könnte. Stadtrat Mailath-Pokorny will "alles tun, damit diese Sammlung bleibt".

Die Überlegung Habsburgs, nach Zürich zu übersiedeln, schreckt die Kunstszene auf. "Wir sollten alles tun, damit diese Sammlung in Wien bleibt", sagt Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) zu "Heute". Nicht nur wegen der Konzept-Kunstwerke, auch "als Botschafterin" sei Habsburg wegen ihrer Vernetzung für Wien wichtig. "Eine große Ausstellung zur Gesamtsammlung wäre sinnvoll", meint Mailath- Pokorny.

Indes sagte TBA-21-Chefin Francesca Habsburg zum ORF, bisherige Gespräche mit der Stadt seien "nicht zielführend" verlaufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen