Wiener (32) attackierte Vater und Polizisten

Festnahme in Wien-Ottakring (Symbolbild).
Festnahme in Wien-Ottakring (Symbolbild).Bild: picturedesk.com/APA
Der Verdächtige schlug seinen Vater nieder und würgte ihn, als die Polizei kam, versuchte er die Beamten zu beißen. Er wurde festgenommen!

Polizeieinsatz am Sonntag um 19.20 Uhr in der Koppstraße in Wien-Ottakring: Ein Wiener (32) hatte seinen 62-jährigen Vater mit Faustschlägen gegen den Kopf verletzt und ihn auch gewürgt. Kurze Zeit später attackierte er auch die einschreitenden Polizisten und versuchte diese zu beißen. Der Festgenommene verhielt sich dermaßen aggressiv, dass ihm zusätzlich zu den Handfesseln auch Fußfesseln angelegt werden mussten.

Während der Amtshandlung bedrohte er vor zahlreichen Zeugen mehrere Polizisten mit dem Umbringen. Der verletzte 62-Jährige verweigerte mittels Revers die Behandlung in einem Krankenhaus sowie die Aussage gegen seinen Sohn. Der Verdächtige befindet sich in Haft. Gegen ihn wurde auch ein Betretungsverbot ausgesprochen. (pet)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenPolizeiPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen