Wiener baden heuer auch im Donaukanal

Ana, Fabian und Amanda hatten Spaß im Donaukanal.
Ana, Fabian und Amanda hatten Spaß im Donaukanal.Helmut Graf
Viele Wiener bleiben diesen Sommer zu Hause. Wer überfüllte Strände an der alten Donau und Co. vermeiden will, kann auch einfach an den Donaukanal.

Baden kann man nicht nur im Gänsehäufel: Ana, Fabian und Amanda stürzten sich gestern beim Kunst Haus Wien in die Fluten des Donaukanals. Die Farbe ist zwar nicht sehr einladend, wenigstens ist das Wasser kühl. Der "Schwimmverein Donaukanal" – von Studenten der "Angewandten" – lädt täglich zum Planschen ein: schwimmvereindonaukanal.org.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienDonaukanalBadenUniversität für angewandte Kunst WienHitze

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen