Wiener Ehrenamtswoche kehrt im kommenden Jahr zurück

Um das Thema Ehrenamt auch zu den Jugendlichen zu bringen, veranstaltete die Stadt im Sommer die 1. Ehrenamtswoche. 6.000 Schüler machten mit.

Am heutigen 5. Dezember ist Tag des Ehrenamts. Die Stadt Wien nimmt das zum Anlass, die Fortführung der ersten Wiener Ehrenamtswoche bekannt zu geben. Diese war aus Sicht der Stadt schon bei der Premiere ein großer Erfolg, über 6.000 Schüler machten mit. Daher soll sie im kommenden Jahr, wieder kurz vor den Sommerferien von 22. bis 29. Juni, ein Comeback feiern. Organisationen können ab 15.Februar 2022 ihre Projekte einreichen. 

Aktionswoche soll Kids für ehrenamtliche Tätigkeiten begeistern

Das Gefühl, etwas zu bewegen oder einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, seien nur zwei von vielen Gründen, warum sich Menschen ehrenamtlich einsetzen. Um auch junge Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu begeistern und ihnen die Möglichkeiten dafür zu zeigen, wurde die Wiener Ehrenamtswoche von der Stadt Wien und WIENXTRA ins Leben gerufen.

Sie soll Kindern und Jugendlichen niederschwellig Lust aufs Ehrenamt machen und resultiert als eine Maßnahme aus der Kinder- und Jugendstrategie der Stadt Wien. Partner der Wiener Ehrenamtswoche sind die Bildungsdirektion Wien, Wiener Schulen und Organisationen, NGOs, Einrichtungen der Stadt Wien und Stadt Wien – Fachbereich Bildung und Jugend.

200 Schulklassen sammelten Müll oder verteilten Kleidung

Unter dem Motto "Einfach machen" haben von 25. Juni bis 1. Juli über 200 Schulklassen in der letzten Schulwoche an der ersten Wiener Ehrenamtswoche teilgenommen. Sie haben Kleider an Wohnungslose verteilt, Müll auf der Donauinsel gesammelt oder Spielplätze renoviert. Über 80 gemeinnützige Projekte standen auf dem Programm. Mehr als 60 Wiener Organisationen und Einrichtungen der Stadt Wien freuten sich über das Engagement. 

Vizebürgermeister und Jugendstadtrat Christoph Wiederkehr (Neos) ermutigt junge Menschen sich zu engagieren: "Jede noch so kleine Aktion zählt. Mit der Wiener Ehrenamtswoche zeigen junge Menschen, dass sie Verantwortung tragen, einen Unterschied bewirken und selbst zu einer besseren Welt beitragen wollen. Vor allem erleben sie aber auch, wie wichtig jede und jeder Einzelne für die Gemeinschaft ist. Dieser freiwillige Einsatz ist wertvoll für unsere Gesellschaft. Gerade jetzt ist es wichtig, zusammen zu halten, Gemeinschaft zu erleben und vor allem auch Verantwortung zu tragen".

Jugendliche, die sich freiwillig engagieren wollen und nicht bis zum Sommer warten möchten, können sich auf den Seiten von WIENXTRA bereits jetzt informieren. Neben allgemeinen Informationen, was bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit beachtet werden sollte, gibt es eine Liste an Organisationen und Vereinen, bei denen sich junge Menschen ehrenamtlich betätigen können. Mehr Infos dazu findest Du hier

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Stadt WienSchuleJugendliche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen