Wiener Elefanten sollen Deutschen liebesfit machen

Bulle "Tembo" stärkt sich für Wiener Elefantendamen
Bulle "Tembo" stärkt sich für Wiener ElefantendamenZoo Dresden
Weil Elefant "Tembo" beim Sex schwächelt, soll er noch heuer im Tiergarten Schönbrunn neue Kräfte sammeln.

Dicke Haut, doch empfindsame Seele. Elefanten brauchen für ihr Liebesleben die richtige Umgebung und vor allem den richtigen Partner zum Rüsseln. Weil der Zoo Dresden beides offenbat nicht bieten konnte, übersiedelt noch heuer der Bulle Tembo (35) nach Schönbrunn.

Fortpflanzung in freundlicher Umgebung

Im Wiener Tiergarten soll er sich vom Fortpflanzungsstress erholen – und vielleicht klappt es dann wieder mit den Elefantengirls.

Denn an den Genen kann es nicht liegen. Tembo ist bereits siebenfacher Papa. Das liegt allerdings schon einige Jahre zurück. Seither schwächelt das Tier.

Dickes Ding rollt an

Der Transport wird übrigens nicht einfach. Tembo wird per Tieflader in einem Container aus Deutschland geholt. Wenn er sich dann eingelebt hat, wird sich bestimmt die eine oder andere Gelegenheit ergeben...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. fho TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen