Wiener geben für Geschenke zw. 150 und 500 Euro aus

Lokalaugenschein: Schon Dienstagmittag ist die Mariahilfer Straße brechend voll: Menschenmassen schieben sich durch die Einkaufsmeile. Grund: Trotz Feiertag hatten die Shops offen, die Wiener nutzten den freien Tag, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

"Heute" hörte sich auf der MaHü um. Die befragten Shopper geben zwischen 150 und 500 Euro für Weihnachtsgeschenke aus. "Ich verschenke Kleidung, Antiquitäten und Lotto-Lose um etwa 200 Euro", sagt Studentin Verena.

Die Stadt war vom zweiten Adventeinkaufssamstag bis Dienstag in Einkaufslaune: Laut Wirtschaftskammer Wien kauften rund 500.000 Wiener in dieser Zeit Geschenke, .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen