Wiener gewinnt Wiener Städtische-Hauptpreis

Bild: Daniel Hinterramskogler/Wiener Städtische
Mag. Hermann Fried, Wiener Städtische-Vertriebsvorstand übergibt einen BMW i3 als Hauptgewinn des "pechgesinnt.at"-Gewinnspiel.

Mag. Hermann Fried, Wiener Städtische-Vertriebsvorstand übergibt einen BMW i3 als Hauptgewinn des "pechgesinnt.at"-Gewinnspiel.

Vom 28.März bis Mai 2016 hatte jeder die Chance einen brandneuen BMW i3 zu gewinnen. Vorraussetzung für den Hauptgewinn war ein eingesendetes Foto von seinem "pechsten" Auto an "Pechgewinnt.at". 
Aus 1.300 Uploads und über 680.000 abgegebenen Stimmen setzte sich der Wiener Daniel Schuster durch und gewann den BMW i3. 

"Ich freue mich riesig über den Gewinn. Der BMW i3 ist wirklich ein innovatives Auto. Vielen Dank an die Wiener Städtische für diesen Preis!", sagte Daniel Schuster bei der offiziellen Schlüsselübergabe. 

Das Auto hat zahlreiche Extras wie zum Beispiel ein Komfort-Paket, eine Sitzheizung, eine Schnelllademöglichkeit und vieles mehr. Außerdem beinhaltet der Gewinn auch eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung der Wiener Städtischen. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen