Wiener Händler verkauft Knochen von Ex-Papst

Bild: Jörg Michner

Benedikt XVI. war vorige Woche erst der zweite Papst in der Geschichte, der freiwillig zurückgetreten ist. Vor ihm tat dies nur Coelestin V. im Jahr 1294 - und ein Wiener Antiquitätenhändler verkauft nun eine Reliquie des ehemaligen Pontifex.

Benedikt XVI. war vorige Woche erst der zweite Papst in der Geschichte, der freiwillig zurückgetreten ist. Vor ihm tat dies nur Coelestin V. im Jahr 1294 – und ein Wiener Antiquitätenhändler verkauft nun eine Reliquie des ehemaligen Pontifex.

Es handelt sich um einen kunstvoll verzierten Behälter mit einem Knochen des heiliggesprochenen Papstes. "Wir hatten das Stück über 40 Jahre in Familienbesitz bis mein Vater es erst kürzlich wiederentdeckt hat," erzählt Matthias Figl. "Jetzt haben wir es restauriert."

Der Behälter aus Holz stammt aus dem Barock und kostet 1.500 Euro. Interessenten sollten sich aber sputen – vor kurzem war ein hoher Verteter der katholischen Kirche bei Antiquitäten Figl in der City und hat sich danach erkundigt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen