Wienerin in Italien von Lkw erfasst - per Heli ins UKH

Der Christophorus 33 der ÖAMTC-Flugrettung
Der Christophorus 33 der ÖAMTC-FlugrettungzVg
Schwerer Unfall einer Wiener Radlerin in Italien: Sie wurde von einem Lkw erfasst, wurde per C33 aus Wiener Neustadt nach Wien geflogen.

Aus Treviso in Venetien wurde am heutigen Freitag eine Wienerin mit dem ÖAMTC-Intensivtransporthubschrauber Christophorus 33 ins Unfallspital Wien-Meidling überstellt.

Per Heli ins UKH Meidling

Die Frau war aus bisher ungeklärter Ursache in der italienischen Stadt während einer Fahrradtour mit einem Lkw kollidiert und hatte dabei schwere Verletzungen davongetragen. Nach der Erstversorgung in dem italienischen Krankenhaus wird sie nun im Meidlinger Traumazentrum unfallchirurgisch behandelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
UnfallRettungRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen