Wiener Kinos mussten Besucher wegschicken

Wiener Kinos mussten etliche Besucher wegen Corona-Beschränkungen wegschicken.
Wiener Kinos mussten etliche Besucher wegen Corona-Beschränkungen wegschicken.Votiv / De Frence
Die Beschränkungen machen den Kinos zu schaffen. Pro Vorstellung sind 100 Zuschauer erlaubt, daher sind die meisten Vorführungen ausverkauft.

Der Neustart der Wiener Programmkinos am letzten Wochenende ist gelungen: "Fast jede Vorstellung war ausverkauft", sagt Hans Koenig vom Wiener Filmcasino. "Ausverkauft" bedeutet, dass pro Vorstellung die maximal erlaubten 100 Zuschauer auch immer gekommen sind.

"Wir mussten oft Dutzende Menschen wegschicken"

sagt Sarah Stroß vom Votivkino, "und das, obwohl noch keine 100 Besucher da waren. Denn bei ausreichend Sicherheitsabstand im Saal gilt dann keine Maskenpflicht. Und niemand will im Kino Maske tragen!"

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneKinoFilm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen