Handy von Wiener erhitzte sich, bis es explodierte

Der Akku des Samsung-Handys explodierte um ein Haar in der Hand des 26-Jährigen.
Der Akku des Samsung-Handys explodierte um ein Haar in der Hand des 26-Jährigen.Leserreporter
Schrecksekunde für einen 26-Jährigen am Mittwoch in Floridsdorf: Sein Handy wurde schwarz, erhitzte sich. Wenig später explodierte der Akku.

Sein schnelles Reaktionsvermögen bewahrte den 26-jährigen Emanuel aus Wien Mittwochfrüh wohl vor einer schweren Verletzung. Er gegen 8.00 Uhr früh in Strebersdorf im 21. Wiener Gemeindebezirk auf dem Weg zur Arbeit, als das Smartphone in seiner Hand plötzlich heiß und dessen Bildschirm schwarz wurde. 

"Da habe ich gewusst, dass etwas nicht stimmt", schildert er gegenüber "Heute". Geistesgegenwärtig warf er das Samsung Galaxy S7 weg, bevor der Akku des Geräts explodierte. Der Deckel des Handys wurde regelrecht weggesprengt und durch die Wucht der Explosion drei Meter in die Luft katapultiert.

Der 26-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Sein Handy ist jedoch unrettbar verloren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen