Wiener Linien schickt seinen Hatern Bussis

Am internationalen Tag des Kusses haben sich die Wiener Linien etwas besonderes einfallen lassen. Dem Hass im Netz entgegnen sie ganz viele Bussis.
Beschimpfungen, Hasstiraden und verärgerte Öffi-Fahrer: Hass im Netz ist auch bei den Wiener Linien allgegenwärtig. Doch am heutigen internationalen Tag des Kusses hat man sich was neues einfallen lassen.

"Wir schicken euch ein Bussi", steht unter einem Facebook-Posting der Wiener Linien. Darauf sind einige böse Nachrichten zu erkennen, und darüber wurde ganz viele Bussi-Emojis platziert. Vielleicht regen sich die Hater ja jetzt etwas weniger auf.

(zdz)

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsCommunityWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren