Wiener Müll wird schon bald in Graz getrennt

Das Rinterzelt stammt aus den frühen 1980er-Jahren.
Das Rinterzelt stammt aus den frühen 1980er-Jahren.Bild: keine Quellenangabe
Das Rinterzelt in der Donaustadt wurde nach Mexiko verkauft. In Zukunft wird Wiens Müll bei der ARA in Graz getrennt.
Das aus den frühen 1980er-Jahren stammende Rinterzelt ist an Mexiko verkauft worden und wird derzeit suksessive abgebaut. Teile der Analage wurden schon zerlegt und am Gelände neben dem TierQuartier zwischengelagert.

Das mächtige Zelt selbst soll erst Ende 2019 verschwunden sein. Auf "Heute"-Anfrage war aus dem Büro der zuständigen Stadträtin Ulli Sima zu erfahren, dass die Mülltrennung in Zukunft bei der "Altstoff Recycling Austria" (ARA) in Graz stattfindet.

Der Müll wird per Zug in die Steiermark gebracht, für den frei werdenden Platz in der Donaustadt wird ein neues Entwicklungskonzept ausgearbeitet. (wapo)

CommentCreated with Sketch.19 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wapo TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWienMA 48