Wiener Parkschein für Grazer City

Bild: Leser-Reporter/Bernhard B.

Ein "Heute"-Leser aus Graz hat uns dieses Foto und eine Botschaft geschickt: "Wenn Sie bitte den Wienerinnen und Wienern vermitteln könnten..."

"Heute"-Leser Bernhard hat am Samstag auf seinem Stadtbummel durch Graz eine lustige Entdeckung gemacht. Hat sich doch glatt ein Fahrer in der Ökonomiegasse in Graz eingeparkt und einen einstündigen Parkschein ausgefüllt. einen Wiener Parkschein, wohlgemerkt. Ob mit Absicht oder aus Unwissenheit, wissen wir nicht.

24 Euro Parkstrafe

Auch einem aufmerksamen Parksheriff entging die der falsche Parkschein nicht. Er stellte einen Strafzettel über 24 Euro aus. Insgesamt kostete den Fahrer das Falschparken somit 26,10 Euro, wenn man zur Parkstrafe den einstündigen Parkschein hinzuzählt. Ob sich das ausgezahlt hat?

"Heute"-Leser Bernhard hat Botschaft an Wiener Falschparker:

"Wenn Sie bitte den Wienerinnen und Wienern vermitteln könnten, dass Wiener Parkscheine in Graz genauso wenig gültig sind wie Fahrscheine der Wiener Linien in der Grazer Märchengrottenbahn...", so "Heute"-Leser Bernhard B.

Ist hiermit ausgerichtet, lieber Bernhard ;-) !

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!

Vielen Dank für den lustigen Schnappschuss. Wollen auch Sie ein Foto mit uns und der "Heute"-Community teilen, dann schicken Sie es jederzeit an leserreporter@heute.at oder laden Sie es einfach hier, über die App hoch (siehe Buttons). Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.

(mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CommunityAutotests

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen