Wiener parkt blauen Opel kurzerhand auf Gehsteig

Ein Leser entdeckte den seltsamen Abstellplatz.
Ein Leser entdeckte den seltsamen Abstellplatz.Leserreporter
In Wien ist es nicht immer so einfach, einen Parkplatz zu finden. Ein Wiener hat sich nun deshalb einfach auf den Gehsteig gestellt.

"So parkt man anscheinend in Wien", schreibt "Heute"-Leserreporter Armin und schickt ein Foto eines außergewöhnlichen Parksünders mit, das er am Sonntag in der Grasbergergasse in Wien-Landstraße gemacht hat. Der Opel-Lenker hat seinen Wagen nämlich einfach auf den Gehsteig abgestellt, der normalerweise nur für Fußgänger gedacht ist und von Autos nicht benutzt werden darf.

Ob der Fahrer einen Strafzettel für die ungewöhnliche Art des Parkens bekommen hat, oder ob das Auto abgeschleppt wurde, ist nicht bekannt.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWienParken

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen