Wiener Radler schimpft 'Vize' Hebein "Damische"

Am Donnerstag wurde in Wien ein neuer Radweg auf der Praterstraße in der Leopoldstadt eröffnet. Dabei kam es zu einem Zwischenfall, bei dem ein Wiener die Vizebürgermeisterin beflegelte.
Weil in der Corona-Krise auf Grund der steigenden Temperaturen vermehrt Menschen auf das Fahrrad umsteigen, setzten sich die Wiener Grünen in den vergangenen Tagen für eine verbesserte Rad-Infrastruktur in der Stadt ein.

Bereits während der Woche verkündete Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne), dass auf der Praterstraße der erste "Popup-Radweg" der Stadt entstehen wird.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am Donnerstag war Hebein persönlich anwesend, um die Eröffnung des neuen Radweges zu zelebrieren. Ein kurzer Clip zeigt nun, wie ein Wiener, der auf seinem Fahrrad fuhr, als die Wiener Grün-Chefin eine Rede hielt, Hebein persönlich beflegelt.

"Was mir ganz wichtig ist...", setzt Hebein an, als aus dem Off die Frage erschallt: "Was ist dir wichtig, du Damische?" Kurze Zeit später sieht man den mutmaßlichen Übeltäter durchs Bild radeln. Seine Frage sorgt für vereinzeltes Gelächter. Die Reaktion Hebeins, ist auf dem nur wenige Sekunden dauernden Video nicht mehr dokumentiert.





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeopoldstadtNewsWienRadFahrradDie GrünenBirgit Hebein

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen