Video gibt ersten Blick ins sanierte Raimund-Theater

Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer, Franz Patay (Geschäftsführer Vereinigte Bühnen Wien), Christian Struppeck (VBW-Musical Intendant) und Mariahilfs Bezirkschef  Markus Rumelhart besichtigten am Montag das sanierte Raimund Theater.
Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke, Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer, Franz Patay (Geschäftsführer Vereinigte Bühnen Wien), Christian Struppeck (VBW-Musical Intendant) und Mariahilfs Bezirkschef Markus Rumelhart besichtigten am Montag das sanierte Raimund Theater.Sabine Hertel
Nach anderthalb Jahren ist die Sanierung des altehrwürdigen Hauses abgeschlossen. Offener, heller und geräumiger soll es sein, mit Fokus auf den Gast.

Die Sanierung des historischen Raimund-Theaters in Wien-Mariahilf ist abgeschlossen. Im Rahmen Projekts wurden seit Juli 2019 – trotz Corona-Krise – zahlreiche Umbauten vorgenommen. Die Garderoben im Eingangsbereich etwa wurden entfernt und befinden sich nun im Untergeschoss, helle Farben und viel Raum sollen schon beim Betreten des Theaters Leichtigkeit vermitteln. Auch der Vorplatz wurde neu gestaltet.

Das Haus ist nun außerdem barrierefrei zugänglich und auch in den Brandschutz wurde investiert. Die Sanitäranlagen wurden komplett erneuert und der Besucherraum renoviert. "Look and Feel sind ganz anders", schwärmte Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke beim Rundgang für Medienvertreter am Montag. "Es ist jetzt ein viel aufgeräumterer Zustand geschaffen worden."

"Kunst und Kultur sind untrennbar mit Wien verbunden. Die Theater der Vereinigten Bühnen Wien spielen damit nicht nur für das Kulturleben in der Stadt eine entscheidende Rolle, sie sind mit einer jährlichen Wertschöpfung von rund 120 Millionen Euro auch ein wichtiger Wirtschafts- und Tourismusfaktor. Daher investieren wir ganz bewusst in unsere Kultureinrichtungen wie das Raimund Theater, um unseren Gästen auch in Zukunft das bestmögliche Musical-Theater-Erlebnis zu bieten. Es ist großartig, dieses historische Juwel nach der Sanierung in neuem Glanz erstrahlen zu sehen", so der Stadtrat weiter.

Projekt blieb im Kostenrahmen

Worauf man seitens der Verantwortlichen besonders stolz ist: Das Projekt wurde innerhalb des Kostenrahmens abgewickelt. "Das Budget lag bei 12,76 Millionen und ich kann heute hier bekanntgeben, dass das auf Punkt und Beistrich eingehalten wurde",  sagte Wien Holding-Geschäftsführer Kurt Gollowitzer. "Die Vereinigten Bühnen Wien sind eines der Flaggschiffe im Kulturbereich der Wien Holding. Mit dem Abschluss der Grundsanierung und der Modernisierung des Raimund Theaters haben wir das Haus fit für die Zukunft gemacht. Wir haben die bauliche Substanz von der Fassade bis zum Dach verbessert, den Publikumsbereich renoviert, die haustechnischen Anlagen auf den neuesten Stand der Technik gebracht und den Vorplatz mit Unterstützung des Bezirks neugestaltet. Dabei sind wir voll im Budget von 12,76 Millionen Euro geblieben."

"Wir haben sehr viel Zeit und gute Ideen investiert, um das Theater für unsere Gäste attraktiver zu gestalten. Ich freue mich schon darauf, das Publikum im Raimund Theater mit unseren Musicals zum Staunen zu bringen. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die wesentliche Beiträge geleistet und an dem Erfolg des Sanierungsprojekts mitgewirkt haben, sei ausdrücklich gedankt", so VBW-Geschäftsführer Franz Patay.

Eröffnung im Herbst

Im September 2021 wird das Theater mit einer großen Musical-Gala der VBW-Stars wiedereröffnet. Ab November 2021 ist dann der Musical-Welthit "Miss Saigon" im Raimund Theater zu sehen. "Die Musicalsparte der Vereinigten Bühnen Wien ist national wie international für Produktionen höchster Qualität und Perfektion bekannt. Durch die Sanierung des Raimund Theater erwartet unser Publikum nun ein verbessertes Rundum-Theatererlebnis, in einem historischen Haus, das auf den neuesten Stand gebracht wurde. Wir können es kaum erwarten, das Raimund Theater im Herbst feierlich wiederzueröffnen und den Zuschauerinnen und Zuschauer auch dort wieder ein ganz besonderes Musical-Live-Erlebnis der Extraklasse bieten zu können", so VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen