Einsatz im 15. Bezirk

Wiener sieht Mann bei Auto und ruft sofort die Polizei

Für einen 28-Jährigen klickten Donnerstagfrüh in Wien die Handschellen. Der junge Mann soll in mehrere Fahrzeuge eingebrochen haben.

Andre Wilding
Wiener sieht Mann bei Auto und ruft sofort die Polizei
Die Polizei nahm den 28-Jährigen fest.
Tobias Steinmaurer / picturedesk.com (Symbolbild)

Ein Zeuge beobachtete am Donnerstag gegen 03.20 Uhr einen verdächtig wirkenden Mann, der an abgestellten Pkw in Rudolfsheim-Fünfhaus hantierte.

Handschuhfächer durchwühlt

Die herbeigerufenen Polizisten konnten den Tatverdächtigen in weiterer Folge in einem Fahrzeug sitzend beobachten und vorläufig festnehmen.

Im Zuge der weiteren Erhebungen stellte sich heraus, dass der 28-jährige Russe vermutlich in zwei Fahrzeuge eingebrochen war und die Handschuhfächer durchwühlt haben soll.

Diebesgut sichergestellt

Das mutmaßliche Diebesgut wurde sichergestellt. Der Zeuge erkannte den Tatverdächtigen wieder.

Der 28-Jährige befindet sich in Polizeigewahrsam. Weitere Ermittlungen dauern an.

1/82
Gehe zur Galerie
    <strong>20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten.</strong> Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst <a data-li-document-ref="120043442" href="https://www.heute.at/s/mit-waffe-am-balkon-polizei-erschiesst-verschanzten-120043442">mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.</a>
    20.06.2024: Mit Waffe am Balkon – Polizei erschießt Verschanzten. Die Polizei schoss zweimal auf jenen Mann, der erst mit einem Messer in der Brigittenau gesehen wurde und sich dann verschanzte.
    Leserreporter

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 28-jähriger Russe wurde in Rudolfsheim-Fünfhaus vorläufig festgenommen, nachdem er verdächtigt wurde, in zwei Fahrzeuge eingebrochen zu sein und die Handschuhfächer durchwühlt zu haben
    • Das Diebesgut wurde sichergestellt und der Tatverdächtige befindet sich in Polizeigewahrsam, während weitere Ermittlungen anhalten
    wil
    Akt.