Wiener Silvesterpfad setzt auf Flirts, Lachen & Feiern

Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen stimmen sich die Menschen auf den Jahreswechsel ein. Der alljährliche Silvesterpfad setzt dieses Jahr auf das Motto "Wien verbindet".

Zwölf Stunden lang wird bei zwölf Locations gefeiert, gelacht, getanzt, geflirtet und mit humorvollen wie magischen Angeboten dem Glück ein wenig auf die Sprünge geholfen.

Besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Begegnungszone "Friends in Vienna" zwischen Cafe Landtmann und Burgtheater. Hier ist das Ziel Menschen miteinander zu verbinden, auf unterhaltsame und unkomplizierte Art neue Bekanntschaften zu schließen und einen lustigen Silvesterabend zu verbringen.

Volles Programm in Wien

Auch ein magischer Blick in die Zukunft ist in der "Straße des Glücks" wieder möglich, es gibt die Live-Übertragung von "Die Fledermaus" zu sehen und den richtigen Schwung kann man sich noch bei den kostenlosen Walzertanzkursen am Graben holen.

Auf keinen Fall verpasst werden sollte das Mitternachts-Feuerwerk über dem Rathaus, welches begleitet von Donauwalzer und anschließender "Ode an die Freude" einen imposanten Übergang in das neue Jahr bietet.

Um dieser einzigartigen Veranstaltung den notwendigen Rahmen zu geben, bedarf es der richtigen Infrastruktur, der höchsten technischen Standards und einem attraktiven Ambiente. Die dafür notwendigen Arbeiten sind in vollem Gange und in der Innenstadt wird bereits eifrig gebohrt und gehämmert.

Leckeres Essen und Bühnenprogramm

Rund 50.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche auf einem vier kilometerlangen Pfad ist die Herausforderung, die es bis 30. Dezember zu meistern gilt. Zehn Bühnen mit einer Größe von bis zu 80 Quadratmetern, 70 Gastronomiestände, vier große LED-Wände auf dem Rathausplatz und dem Stephansplatz sowie viele weitere Aufbauten müssen noch fertiggestellt, geprüft und für mehr als gut befunden werden.

Dafür ist ein tatkräftiges Team von über 450 Mitarbeitern im Einsatz, die mit hoher Präzision dafür sorgen, dass jedes Detail passt und die rund 750.000 erwarteten Gäste eine fröhliche und unbeschwerte Silvesternacht haben werden.

Silvesterpfad-Programmplanung

Auf der Website www.wienersilvesterpfad.at sind alle Informationen rund um das Programm, Veranstaltungsorte, Sanitätsstationen, Bankomatstandorte und Toiletten sowie ein zoombarer Stadtplan übersichtlich verfügbar.

Zur einfacheren Planung des persönlichen Programms gibt es auch akustische Hörproben der auftretenden Bands. Während der Veranstaltung gibt es auf Facebook wie auch auf Instagram Neuigkeiten, Stimmungsberichte und vieles mehr.

Jubiläums-Glücksbringer

Die Neujahrsmünze 2020 ist dieses Jahr in Silber oder Kupfer erhältlich und dem 150-jährigen Jubiläum des Wiener Musikvereins gewidmet.

Die Neujahrsmünze 2020 und weitere Geschenke von Wert, wie der Wiener Philharmoniker aus Silber, Glücksjetons oder die Kalendermedaille 2020, wollen allen Beschenkten Freude und Glück im neuen Jahr bringen und sind am Stand der Münze Österreich am Graben käuflich zu erwerben.

Der Wiener Silvesterpfad am 31. Dezember 2019

von 14 bis 2 Uhr in der Wiener Innenstadt

von 20 bis 2 Uhr im Wiener Prater

von 14 bis 24 Uhr in Aspern Seestadt

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenFeiertag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen