Wiener wickelte Porsche neben Disco um Baum

Bild: Gabriel A.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag schrottete ein 37-Jähriger seinen Porsche neben dem Wiener Nachtclub "Bollwerk".

Wer Lust auf dieses Auto hat, braucht etwas Kleingeld in der Handkasse. Der günstigste Porsche Panamera kostet derzeit 105.000 Euro Neupreis. Will man die Ausstattung "Turbo Executive", dann muss man 207.000 Euro hinblättern.

Bitter, wenn sich so ein Schmuckstück dann um einen Baum wickelt...

Das passierte Sonntag in den frühen Morgenstunden einem 37-jährigen Porsche-Panamera-Lenker in Wien-Donaustadt.

Wohl Totalschaden

Gegen 2.20 Uhr fuhr der Mann auf der Wagramer Straße, unweit des Nachtclubs "Bollwerk", direkt in einen Baum neben der Fahrbahn, wie "Heute"-Leser Gabriel A. erzählt.

Dabei zerstörte der 37-Jährige die komplette Motorhaube seines schnellen Schlittens. Wie man auf den Fotos sieht, verlor er auch mindestens einen Reifen. Dieser liegt vor dem geschrotteten Fahrzeug in der Wiese.

Nicht stark alkoholisiert

Wie genau es zu dem Unfall kam ist unbekannt. Alkoholisiert war der Porsche-Lenker jedenfalls nicht. Wie Polizeisprecher Harald Sörös im Gespräch mit "Heute" berichtet, lag sein Promille-Wert, mit 0,38, unter der strafbaren Grenze.

Feuerwehr entfernte Fahrzeug

Die Feuerwehr musste anrücken, sicherte den geschrotteten Porsche und entfernte ihn von der Fahrbahn. Die ausgelaufenen Betriebsmittel konnten gebunden werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

(mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsCommunityVerkehrsunfallVerkehrsunfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen