Wiener will bei Frau einbrechen, droht Tochter mit Tod

Die Polizei war vor Ort. 
Die Polizei war vor Ort. Bild: Daniel Schreiner (Symbol)
Ein 46-Jähriger versuchte am Mittwoch, sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung seiner Ehefrau zu verschaffen. Seiner Tochter (24) drohte er mit dem Tod.

In Wien-Landstraße verursachte ein rabiater Ehemann am Mittwochnachmittag einen Polizeieinsatz. Wie die Exekutive in einer Presseaussendung mitteilt, nahmen die Beamten den 46-Jährigen bei der Wohnung seiner Ehefrau fest.

Tochter mit dem Umbringen bedroht

Er steht im Verdacht, trotz einstweiliger Verfügung mehrmals die Wohnung seiner Ehefrau aufgesucht zu haben. Er soll auch versucht haben, die Wohnungstüre gewaltsam zu öffnen, was jedoch misslang. Im Zuge dessen traf er auf seine 24 Jahre alte Tochter, die er mit dem Umbringen bedroht haben soll.

Der 46-Jährige wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht. Auch wurde gegen ihn ein Betretungs- und Annährungsverbot ausgesprochen.

Hilfe für Betroffene

Frauenhelpline (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 222 555

Männernotruf (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 246 247

Rat auf Draht: 147

Autonome Frauenhäuser: 01/ 544 08 20

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
LandstraßeWienFestnahmeLPD WienPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen