Wohnungs-Experiment in Wien: Sind auch Sie dabei?

Tapetenwechsel? Das Experiment "wie wir wohnen" macht es möglich.
Tapetenwechsel? Das Experiment "wie wir wohnen" macht es möglich.Bild: Kein Anbieter/Kati Bruder
Wie wohnt man in einer Kleingartensiedlung? Wie sieht es in einem Loft über den Dächern von Wien aus? Wie wohnt man im Gemeindebau?
Das Architekturzentrum Wien macht es Wienern möglich, die Tapeten zu wechseln. Das Projekt "wie wir wohnen" macht es sich zur Aufgabe, andere Wohnungsluft zu schnuppern und neue Räume zu erforschen.





CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Wer bei "wie wir wohnen" mitmachen möchte, stellt seine Wohnung in Wien für zwei Tage (Sa 21.09./So 22.09.) zur Verfügung, um in eine andere, ungewohnte Wohnform zu wechseln. Eine Toolbox mit abwechslungsreichen Forschungsaufgaben hilft dabei, die eigene Wahrnehmung zu schärfen. Die Teilnahme ist für jeden offen und kostenlos, bezahlt wird mit der Währung "Vertrauen".



„wie wir wohnen" ist Teil der Initiative Stadtlabore der Kulturstadträtin der Stadt Wien und wird von 21. bis 22. September 2019 stattfinden. Hier ist der Link zum Anmeldeformular, eine Anmeldung ist bis zum 1. September möglich.

Termine:

Sa 21.09., 11:00

Auftakt und Schlüsselübergabe im Az W

So 22.09., 16:00

Erfahrungsaustausch und Schlüsselrückgabe im Az W

Mi 27.11., 19:00

Film-Screening und Diskussion im Az W

(no)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsWienWohnenArchitekturStadt Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren