Wiener zeigt Kindern Waffe im Park und bedroht Mann

Großer Polizei-Einsatz in Wien (Symbolfoto)
Großer Polizei-Einsatz in Wien (Symbolfoto)Leserreporter
Am Samstag zeigte ein Mann einigen Kindern im Park eine Pistole und bedrohte einen Wiener. Kurze Zeit später nahm ihn die WEGA in Penzing fest.

Am Samstag kam es gegen 17.45 Uhr im Bereich des Hilde-Sochor-Parks in Wien-Penzing zu einem polizeilichen Großeinsatz. Mehrere Zeugen meldeten am Notruf der Wiener Polizei, dass ein Mann mit einer Pistole im Park war und damit hantierte. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, erzählten ihnen mehrere Kinder, die mit Wasserpistolen spielten, dass ein Mann ihnen eine "echte Pistole" zeigte. Ein weiterer 42-jähriger Zeuge gab zudem an, dass er von dem Mann mit der Pistole bedroht worden war.

Mann mit 2,8 Promille hatte Waffen bei sich

Der 49-jährige Tatverdächtige wurde nach einer sofort eingeleiteten Fahndung schließlich in einem nahegelegenen Innenhof von Einsatzkräften der WEGA festgenommen. Ein anschließend durchgeführter Alkotest ergab einen Messwert von 2,8 Promille. Bei der mutmaßlichen Waffe handelt es sich um eine CO2-Pistole. Sie wurde samt dem Magazin und den Patronen sichergestellt.

Zudem wurden in dem Rucksack des Tatverdächtigen ein CO2-Maschinengewehr sowie drei Magazine gefunden und sichergestellt. Für die Dauer des Einsatzes kam es zu temporären Verkehrssperren für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt oder Sachen beschädigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienPolizeiWEGA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen