Österreich

Wienerin (44) nimmt in neuer Puls4-Show ohne Diät ab

Viele Hosen sitzen nach dem Winter spürbar enger. Eine neue TV-Show hilft Österreichern nun dabei, Kilos zu verlieren, ohne Kalorien zu zählen.

Sandra Kartik
Ernährungs-Coach Holly Wilkinson hilft Beate (v.l.) und anderen Abnehm-Willigen in der TV-Show "So lebt sich’s leichter".
Ernährungs-Coach Holly Wilkinson hilft Beate (v.l.) und anderen Abnehm-Willigen in der TV-Show "So lebt sich’s leichter".
Puls4

Beate ist verzweifelt: Durch ihr Gewicht erfährt die 44-Jährige oft Diskriminierung im Alltag und leidet unter körperlichen Beschwerden wie Sodbrennen. Die Wienerin wiegt über 100 Kilo, wieviel genau, will sie nicht verraten. Ernährungswissenschaftlerin Holly Wilkinson hilft nicht in der neuen Puls4-Show „So lebt sich’s leichter“ (dienstags 20.15 Uhr) nur Beate, überflüssige Pfunde zu verlieren – und das ohne Kalorien zu zählen.

"Scheiß auf Diäten"

Das Motto des Abnehm-Profis, der früher selbst unter Ess-Problemen litt: "Scheiß auf Diäten". Wilkinson verteufelt weder Schokolade, noch Alkohol, sie hilft ihren Klienten lieber dabei, sich ausgewogen zu ernähren. "Gemüse wieder sexy zu machen" ist dabei ebenso ihr Ziel, wie langsamer essen und tägliche Bewegung.

Wilkinson will als Mentorin mit den Österreichern "auf eine Reise in ein gesünderes und leichteres Leben gehen". Dabei liegt der Fokus nicht auf der Gewichtsreduktion, sondern viel mehr "auf der persönlichen Umstellung auf einen gesunden Lebensstil". Beate hat so in 12 Wochen über 13 Kilos verloren und noch mehr an Lebensfreude gewonnen. 

Das sind Wilkinsons "Heute"-Tipps "für mehr Achtsamkeit und Wohlbefinden bei der Ernährung":

1
Langsam genießen

Nimm dir Zeit und esse nicht "zwischen Tür und Angel": Konzentriere dich bewusst auf deine Mahlzeit und lasse dir Zeit. Dein Gehirn braucht rund 20 Minuten, bis es registriert hat, wie es um die Sättigung steht. Essen wir hastig oder gestresst, neigen wir dazu mehr zu essen, als uns wirklich gut tut.

2
Wer rastet, rostet

Plane nach einer Mahlzeit 15 bis 20 Minuten Zeit für einen flotten Spaziergang ein. Das reduziert die Müdigkeit, unterstützt deine Verdauung und fördert deinen Stoffwechsel.

3
Freche Früchte

Höre auf, Obst zu verteufeln! Genieße lieber im Zuge deiner Mahlzeit eine Frucht deiner Wahl. Das rundet die Mahlzeit ab, du versorgst dich mit wertvollen Nährstoffen und bleibst länger satt und zufrieden.

4
Eiweiß macht satt

Baue deine Mahlzeiten rund um die Eiweißquelle auf, das sind etwa Hülsenfrüchte, Eier, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Fleisch-Alternativen. So schaffen wir es, besser auf unseren Bedarf zu kommen, und die Speisen werden automatisch ausgewogener. Das verbessert die Sättigung, reduziert Heißhunger und unterstützt unser Gewebe auf allen Ebenen.

5
Schoko ist erlaubt

Gehe achtsam mit Genussmitteln wie Süßigkeiten und Junk Food um. Bei einer ausgewogenen Ernährung gehört sowas gelegentlich auch dazu. Einerseits sollten wir aufhören, sie zu verteufeln, vor allem wenn wir sie eh gerne essen. Das fördert die Lust darauf umso mehr und wir neigen dazu, uns daran impulsiv zu überessen. Andererseits empfehle ich, aufmerksam zu sein, in welchem Zusammenhang ich diese Sachen zu mir nehme. Esse ich Süßes immer wenn ich gestresst bin? Greife ich zu Pommes und Burger von der Fastfood-Kette, wenn ich frustriert bin? Hier ist Achtsamkeit gefragt: Erkundige dich (gemeinsam mit einer Fachkraft) nach anderen Möglichkeiten, dein Stressmanagement in Ordnung zu bringen und genieße stattdessen in Zukunft ohne schlechtem Gewissen.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)