Wienerin trieb regungslos im Wörthersee

Der Badeunfall passierte am Wörthersee in Klagenfurt.
Der Badeunfall passierte am Wörthersee in Klagenfurt.istock/ Symbolbild
Badeunfall am Sonntag am Wörthersee in Klagenfurt! Eine Wienerin trieb regungslos im Wasser und musste wiederbelebt werden.

Eine 77-jährige Wienerin trieb gegen 18.40 Uhr bereits regungslos und in Bauchlage im Bereich eines Badestrandes eines Hotels in Töschling, Gemeinde Techelsberg, im Wörthersee.

Die Dame wurde von zwei Männern, einem 48-jährigen Mann aus Anif und einem 64-jährigen Mann aus der Gemeinde Techelsberg, aus dem Wasser geborgen. Die beiden Männer führten auch sofort Wiederbelebungsmaßnahmen (Herzdruckmassage mit Beatmung) durch.

Ins Spital gebracht

Die zwei Helfer konnten die Frau zum Glück auch wiederbeleben. Die weitere Versorgung wurde von einem Notarzt vorgenommen. Die Wienerin wurde nach der Stabilisierung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenKlagenfurt am WörtherseeWienUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen