Wilde Schlägerei in Lokal am Wiener Parkring

Im Lokal kam es zu einer heftigen Schlägerei.
Im Lokal kam es zu einer heftigen Schlägerei.Bild: Google Street View
Im australischen Lokal Billabong am Wiener Parkring flogen am Samstag kurz vor Mitternacht die Fäuste. Die Polizei musste Pfefferspray einsetzen.
Die Polizei wurde am Samstag in das australische Lokal am Wiener Parkring in der Inneren Stadt gerufen, da sich zwei Männer gegenseitig mit Faustschlägen eindeckten.

Da trotz Aufforderung der Raufhandel nicht beendet wurde, setzte ein Polizeibeamter einen Sprühstoß mit Pfefferspray gegen die Raufenden.

Danach ließen beide Männer – ein 41 Jahre alter Grieche und ein 30 Jahre alter Syrer – voneinander ab und wurden ins Freie gebracht. Der 41-Jährige wurde festgenommen, er war auch gegenüber den Beamten aggressiv.

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
Innere StadtNewsWienSchlägereiPolizeieinsatz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren