Wilder Streit bei Drogenkauf endet mit Kieferbruch

Die Ermittlungen der Polizei laufen noch.
Die Ermittlungen der Polizei laufen noch.ALEX HALADA / picturedesk.com (Symbolbild)
Polizeieinsatz in Innsbruck! Bei einem Drogenkauf eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwei Männer liegen im Spital.

Eine Gruppe bestehend aus fünf Personen wollte am 6. September gegen 2.30 Uhr in Innsbruck offensichtlich Suchtmittel kaufen. Im Zuge des Kaufes entwickelte sich zunehmend ein Streit um die gekaufte Menge.

Anschließend kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Beteiligte, ein 20- und ein 23-jähriger Österreicher, einen Kieferbruch erlitten.

Ermittlungen laufen

Die beiden Opfer begaben sich am nächsten Tag in die Klinik Innsbruck wo sie schließlich operiert werden mussten. Weitere Ermittlungen hinsichtlich der Täter sind im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichTirolPolizeiDrogenDrogendealer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen