Wildschwein sorgt für Blechsalat auf Autobahn

Drei Autos wurden schwer beschädigt. (Symbolbild
Drei Autos wurden schwer beschädigt. (SymbolbildBild: Einsatzdoku.at
Im Schweinsgalopp flitzte in der Nacht auf Mittwoch (17.7) eine Wildsau über die Donauufer/Autobahn (A22) bei der Ausfahrt Brigittenauer Brücke.
Ein Lenker in Fahrtrichtung Kaisermühlen konnte nicht mehr ausweichen, er verriss das Fahrzeug. Ein dahinter fahrendes Auto krachte in ihn hinein.



Das erste Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern und

prallte gegen die Leitschiene. Auch ein drittes Auto konnte nicht mehr bremsen und rammte das Wildschwein. Das Tier starb. Die drei Autos wurden schwer beschädigt. (red)

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
BrigittenauNewsWienVerkehrsunfallAuto

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren